Vier neue 261 Coaches für Kärnten!

Vier neue 261 Coaches unterstützen unser Team in Kärnten und sorgen für Laufspaß an den Standorten Klagenfurt, St.Veit/Liebenfels und St. Kanzian. Beim Train the Trainer Zertifizierungskurs in Klagenfurt haben die neuen Lauftreff-Betreuerinnen alles über Frauen und Laufen, die richtige Technik und neue Laufspiele gelernt. Jetzt sind Elke Moitzi, Petra Vidovnig, Lisa Kraßnitzer und Birgit Sommeregger darauf vorbereitet in ihre neue Rolle als 261 Coaches zu schlüpfen.

Als Mitglieder waren alle vier Frauen bereits im Club 261 aktiv, jetzt haben die mutigen Damen beschlossen, den nächsten Schritt zu tun und selbst Coaches zu werden. Alle vier freuen sich schon darauf, den Spaß am Laufen an andere Frauen weiterzugeben, sie zu motivieren und zu inspirieren, einen kleinen Schritt aus der Komfortzone zu wagen. Beim Club 261 Lauftreff gelingt das ohne Leistungsdruck und Wettkampfgedanken!

Elke freut sich schon sehr auf die kommenden Lauftreffs: „Ich liebe es, mich bei jedem Wetter mit Freunden in der freien Natur zu bewegen.“ Ihre Kollegin Lisa läuft nach dem Motto: „Geht nicht, gibt’s nicht.“ Gemeinsam sorgen die beiden für Motivation beim Club 261 Lauftreff St. Veit/Liebenfels.

Wir freuen uns schon auf jede Menge Laufspaß mit Elke und Lisa in St. Veit/Liebenfels, Petra in Klagenfurt und Birgit in St. Kanzian. Alle Fotos zum Train the Trainer Zertifizierungskurs in Klagenfurt gibt’s hier.

Werbeanzeigen

Sei dabei – beim Club 261 Ledlenser Stirnlampentest

AUF ZU NEUEN ABENTEUERN! Wir lassen bei unseren Lauftreffs dem Winterschlaf keine Chance und bewegen uns auch im Dunkeln. Mit dabei haben wir Testlampen von Ledlenser, die in den nächsten Wochen auf Tour zu den 261 Club Lauftreffs in Österreich und Deutschland gehen.

Lauf mit – und probiere sie kostenlos aus. Unsere 261 Lauftreff Betreuerin leiten dich sicher durch den Abend und haben auch schon einige „Abenteuer“ für euch vorbereitet.

Die Ledlenser – 261 Club Testtermine in Deutschland

  • Berlin Charlottenburg: Mittwoch, 30. Oktober, 17:30 – 18:30 Uhr, Treffpunkt: Laufladen Lunge, Bismarckstraße 101
  • Berlin – Prenzlauer Berg: Dienstag, 5. November, 17:30 – 18:30 Uhr, Treffpunkt: Cafe Meta am Falkenplatz
  • Rosenheim: Montag, 13. Januar 2020, 18 – 19 Uhr, Treffpunkt: exaktaktiv, Kirchenweg 43
  • Chemnitz: Mittwoch, 15. Januar 2020, 18 – 19 Uhr, Treffpunkt: Forsthaus Grüna

Die Ledlenser – 261 Club Testtermine in Österreich 

  • Krakau / Steiermark: Montag, 18. November, 18:30 – 19:30 Uhr, Treffpunkt: Raiffeisenbank Krakaudorf 
  • Spittal an der Drau: Mittwoch, 20. November, 18 – 19 Uhr, Treffpunkt: Eingang Drautalperle
  • St. Veit an der Glan: Mittwoch, 27. November, 18:30 – 19:30 Uhr, Treffpunkt: Eingang Hallenbad St. Veit
  • Klagenfurt: Donnerstag, 28. November, 18 – 19 Uhr, Treffpunkt: Eingang Strandbad Klagenfurt
  • Wien, 2. Bezirk: Dienstag, 3. Dezember, 17 – 18 Uhr, Treffpunkt: Gaußplatz beim Augarten
  • Maria Buch / Judenburg / Steiermark: Mittwoch, 11. Dezember, 18 – 19 Uhr, Treffpunkt: bei der Kirche
  • Graz: Mittwoch, 8. Januar, 18:30 – 19:30 Uhr, Treffpunkt: APT am Stadtpark, Rechbauerstraße 3

Wie teilnehmen?

Die Teilnahme ist kostenlos – auch für jene Frauen, die nicht oder noch nicht 261 Club Mitglieder sind! Und wie immer gilt: Einsteigerinnen wie fortgeschrittene Läuferinnen sind herzlich willkommen! Einfach in Laufbekleidung zum jeweiligen 261 Club Lauftreff kommen und mitlaufen. Unsere 261 Betreuerin stellen die Testlampen bereit und erklären sie dir.

Wir bedanken uns herzlich bei unserem Partner Ledlenser für die Bereitstellung der Testprodukte und freuen uns auf einen abwechslungsreichen Abendlauf!

Willkommen an zwei 261 Assistenz-Coaches im Rahmen unseres Pilot-Projektes in Wien

Der Club 261 verbindet Frauen, egal welcher Herkunft, Religion oder persönlicher Geschichte. Wir alle können durch Laufen mutig werden, das zeigt unser neues Pilot-Projekt in Wien: Zwei Frauen aus dem multi-kulturellen Club 261 Lauftreff Wien wurden Anfang Oktober als Assistenz-Coaches in einem neuen 261 Ausbildungsformat ausgebildet. Benjwin aus Syrien und Marzia aus Afghanistan wollen ihre positiven Erfahrungen zurückgeben und andere Frauen inspirieren, von den Lauftreffs so zu profitieren, wie sie selbst. Auf diese neue Aufgabe freuen sich beide ganz besonders!

Marzia Qayoumi stammt aus Kabul, ihre Muttersprache ist Dari. Im Jahr 2015 ist sie mit ihrer Familie in Österreich angekommen. Ein Jahr später ist Benjwin Mustafa nach Österreich gelangt, sie hat ihre Heimat Syrien verlassen. Benjwin ist Kurdin, ihre Muttersprache ist Kurdisch und ihre zweite Sprache Arabisch.

IMG_4171

Die deutsche Sprache und die kulturellen Unterschiede sind immer noch eine Herausforderung in ihrer neuen Wahlheimat, aber beide wollen lernen! Deshalb haben sie sich für die Ausbildung zum Assistenz-Coach beworben. Beide lernen vor allem beim praktischen Tun und können so in ihre neue Rolle hineinwachsen. Schon jetzt können Marzia und Benjwin ihre eigenen Erfahrungen mit den Teilnehmerinnen teilen und ihre Freude am Laufen weitergeben.

Wir gratulieren den Damen zu diesem mutigen Schritt und freuen uns über die Diversität, die neuen Ideen und den Spaß, den beide in den Lauftreff einbringen. Die neuen Assistenz-Coaches sind sehr dankbar für diese einmalige Chance:

„Ich bin immer schon gerne gelaufen und jetzt will ich Frauen zeigen, wie sie Mut fassen und mit dem Laufen beginnen können. Ich mag es, in der Gruppe zu laufen und bin überzeugt, dass wir gemeinsam stärker sind. Es bedeutet mir sehr viel, Assistenz-Coach sein zu können, weil ich so der Gesellschaft, die mich aufgenommen hat, etwas zurückgeben kann.“

Benjwin Mustafa, 261 Assistenz-Coach

IMG_4165

„Laufen war immer schon etwas, das mir Spaß gemacht hat. Als 261 Assistenz-Coach will ich anderen Frauen zeigen, wie sehr sie von der Bewegung profitieren können. Außerdem ist es mir besonders wichtig, dass ich mich in die österreichische Gesellschaft integriere, schließlich lebe ich jetzt hier.“

Marzia Qayoumi, 261 Assistenz-Coach