Der Club 261 Charity-Lauftreff im Rahmen der #BeActiveNight

Im Rahmen der #beactivenight der Fitsport Austria veranstaltete der Club 261 in Klagenfurt einen Charity Lauftreff unter besonderem Motto: Wir haben die Kärntner Frauenberatungsstellen und somit Kärtner Frauen, die Hilfe brauchen, unterstützt.

Zahlreiche Frauen und Männer jeden Alters und Fitnesslevels versammelten sich vergangenen Samstag bei der Sportunion Klagenfurt, um für den guten Zweck zu laufen und die Frauenberatungsstellen Klagenfurt, St. Veit, Spittal/Drau und Völkermarkt zu unterstützen, die damit Frauen und Mädchen in unterschiedlichen Lebenssituationen und -krisen zur Seite stehen können.

Die rund 1.200 € Einnahmen und Spenden kommen zu 100 % den Frauenberatungsstellen zu Gute und unterstützen Frauen, die Hilfe brauchen. Vielen Dank an alle, die für den guten Zweck gelaufen sind und dabei waren!

Ganz im Spirit von 261 gab es keine Zeitnehmung und kein Ranking, denn der Spaß an der gemeinsamen Bewegung steht im Vordergrund. Auf der 6 km langen Strecke durch das herbstliche Klagenfurt warteten 5 Stationen mit Übungen und Aufgaben auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die durch das fleißige Training bei den Lauftreffs mit 261 mühelos absolviert wurden.

Das sagen unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer über das Event:

„Gerne haben mein Mann und ich bei diesem Charity-Event mitgemacht! Die Verbindung Sport (Laufen) und finanzielle Unterstützung für einen guten Zweck sind Motivation genug! Die Stationen mit den Geschicklichkeits-, sportlichen und Denkaufgaben waren eine gelungene Ergänzung zur „harten“ Laufstrecke. Für solch super organisierte Charity-Events ist meine Familie immer zu haben. Schade war nur, dass Corona und das kühle Wetter einen netten After-Run-Drink and talk verhindert hat.“ Anni B.

„Es hat uns viel Spaß gemacht auf dieser wunderschönen Laufstrecke für einen guten Zweck zu starten. Vielen Dank für die super Organisation und die liebevoll gestalteten Stationen, das ehrenamtliche Engagement und die tollen Sachpreise beim Glückshafen!“  Sonja P.

„Ich kann nur sagen es hat wie immer alles toll funktioniert. Ein Danke an alle 261 Coaches für die ausgeklügelten Spiele und Fragen bei den Stationen. Es hat richtig Spaß gemacht mitzulaufen. Es war lustig und motivierend. Und durchs „Dabeisein“ für den guten Zweck etwas beizutragen. Club 261 eben.“ Christa H.

„Es ist einzigartig, dass der Club 261 – trotz Corona – eine so gelungene Charityveranstaltung, auf die Beine” gestellt hat. Trotz “Maskenstart” in Kleinstgruppen und Abstand halten hatten wir viel Spaß beim Laufen und die Wiedersehensfreude mit Klubmitgliedern aus anderen Kärntner Regionen war bei den einzelnen Stationen sehr groß. Ein riesiges Lob dem Organisationsteam welches für die Kärntner Frauenberatungsstellen und auch für die LaufteilnehmerInnen viel Gutes – verbunden mit Lauffreude – geleistet hat.“ Gaby P.