Frauenlauf am Klopeiner See 2014: Berichte und Fotos

Der erste Frauenlauf am Klopeiner See ist Geschichte… und es wurde eine unglaublich tolle Geschichte!!!

Warum? An diesem Sonntag gab es….

  • …wirklich nur strahlende Gesichter! Den Beweis dafür gibt es bildlich. Hier und HIER gehts zur Horst von Bohlen’s Bildergalerie_DSC9825
  • …ausschließlich Gewinnerinnen. Die Ergebnisse der einzelnen Bewerbe findest du hier. Und worauf der Club 261 besonders stolz sein darf: mit 32 Läuferinnen stellte er das größte Team! Mädels… IHR SEID EINFACH SPITZE!_DSC9986
  • …große Freude beim Frauenberatungszentrum Völkermarkt, denn dank eurer laufenden Hilfe und dem Wahnsinns-Einsatz bei der Charity Tombola durften wir € 2.500,– an die Verantwortlichen dieser Einrichtung für Frauen und Mädchen überreichen. DANKE DANKE DANKE! Diese Spende wird für das Projekt „Mädchenzone“ aufgewendet. Dabei werden Mädchen aus der Region Unterkärnten unterstützt sich beruflich erfolgreich zu orientieren._DSC9956

Schlussendlich durften sich auf die Bewohner der Pflegeeinrichtungen sowie die Schüler der Montessori Schule von der Diakonie de la Tour in Klagenfurt freuen. Denn der Preis für das größte Team – 50kg Bio-Erdäpfel und 20kg Bio Rote Rüben vom Biohof Tomic – spendeten die Teammitglieder dieser sozialen Einrichtung. EINEN GROSSEN DANK AN EUCH ALLE! Der Küchenchef, Herr Zwick, wird daraus köstliche Speisen für rund 250 Personen zaubern.

SONY DSC

An dieser Stelle ein besonderes Dankeschön an ALLE, die diesen Frauenlauf möglich gemacht haben – u.a. das Team von der LG Südkärnten, dem Club 261 Vorstand, den Club 261 Mitgliedern und all die freiwilligen HelferInnen, die UNS tatkräftig unterstützten. Auch ein großes Danke an unsere Sponsoren, das Land Kärnten, die Kärntner Sparkasse, der Tourismusverband Klopeiner See Südkärnten, Moments Kärntnerin sowie alle Sachsponsoren.

Berichte vom Frauenlauf findest du unter folgenden Links:

Laufreport.de, dem Moments Kärntnerin Blog, auf Hdsports.at

Wir freuen uns natürlich über eure Rückmeldungen… und hoffen auf eine erfolgreiche Fortsetzung 2015! Seid Ihr dabei???? 🙂

Club 261 @ Julia Jones Running Festival in Bologna 2013

19 Frauen – über 10 Nationen – 2 Laufbewerbe – 1 Ziel: Spaß am Laufen! Das erlebte unsere Club 261 Abordnung bei Running Festival, dem Frauenlauf in Bologna. Sie hatten nicht nur großen Spaß, ALLE erreichten souvären und glücklich das Ziel im Parco della Montagnola.

Wie unsere Teilnehmerinnen den Frauenlauf in Bologna erlebten? Hol dir aus den Statements unserer Läuferinnen (in alphapetischer Reihenfolge) Inspiration sowie Motivation und sei auch du das nächste Mal mit dabei! Es zahlt sich aus 🙂

Andrea: „In unserer vielfältigen Club 261 Gemeinschaft, die das Laufen verbindet, sind wir aus dem Alltag ausgebrochen, um eine neue Stadt zu „erlaufen“. Dabei bin ich vielen Menschen aus den unterschiedlichsten Ländern begegnet, zu denen ich sofort die Verbindung – das Laufen – gespürt habe. Wir als Club 261 haben unsere Spuren hinterlassen, wie auch einzelne Begegnungen sowie die Stadt Bologna Spuren bei mir hinterlassen haben. In Schlagworten: Bewegung, Spass, Leichtigkeit, Einfachheit, Erholung für Körper-Seele-Geist und: super Essen!“

????????

Angela: „17 Frauen und 1 Horst im Korb – man wusste nicht so genau, was einen erwartet. 🙂 Aber was auch immer erwartet wurde – es wurde übertroffen. Aus irgendeinem Grund ging niemand verloren, weder beim Sightseeing noch beim Bewerb selbst. Ich war mir während des Laufs zwar teilweise selbst nicht mehr ganz so sicher, ob ich mich noch auf der Strecke befinde – oder ob ich gerade inmitten von aufgestylten Italierinnen unter Arkaden shoppen laufe und ob mich die von hinten kommenden Autos auch wirklich wahrnehmen. Aber immerhin: Die Italienerinnen konnten sich neben mir als verschwitztes laufendes Etwas noch schöner fühlen und die Autos durften wieder mal Hupe und Bremse benutzen. Somit habe ich ins Ziel gefunden, unbeschadet sogar und es hat Spaß gemacht. Ein großes Dankeschön an diese Stelle an Horst, der das Wochenende fotografisch festgehalten und uns am einzigen Anstieg entlang der Strecke aufgelauert hat. 😉 Es war bereichernd und belebend – somit auch im nächsten Jahr sehr gerne wieder zu Julia Jones nach Bologna zum Dolce Vita. :)“

Astrid: „Unser erster Club261 Ausflug ins Ausland war wirklich etwas besonderes. Unter dem Motto „wenn Engel reisen“ hatten wir trotz gegenteiliger Wetterberichte absolutes Traumwetter für unsere Teilnahme am Runningsfestival. Es war super mit so vielen netten und fröhlichen Mädchen und Frauen dieses Lauferlebnis zu genießen und auch viele Läuferinnen aus anderen Ländern zu treffen und kennenzulernen. Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmerinnen… ich freue mich auf das nächste Mal!!“

Babsi: „Also, am besten fand ich die wahnsinnig tolle Organisation. besonders bewegt hat mich das come together, das war soooo nett, nie vergessen werde ich die Motivation meiner Pacemakerin Sabine. Beim nächsten Event bin ich auf jeden Fall wieder dabei.“

Beverley: „Bologna was the first real competition for me! It was a super duper weekend, with super duper people. I would like to thank Patricia and Andrea for their super company during our little run – you were great! Looking forward to the next event!“

????????

Carmen: „Zeit mit den Mädels aus dem Club 261 zu verbringen bedeutet immer eine Menge Spaß, gute Unterhaltung, eine schöne Abwechslung zum Büroalltag und noch dazu Bewegung. Klar, dass ich den Bologna-Trip daher nicht ausgelassen habe. Es war ein toller Ausflug mit wunderschönem Laufambiente und perfektem Laufwetter. Beim Laufen selbst ging es mir auch total gut und es ist daher ein schöner Beweis, dass sich die wöchentlichen Laufeinheiten bezahlt machen.“

SONY DSCEdith: „Julia Jones leistet im konservativen Italien eine großartige Arbeit für uns Frauen und hat uns mit dem Running Festival ein tolles Lauffest bereitet. Besonders freue ich mich für unsere drei jüngsten Club 261 Läuferinnen, Nina, Julia und Claudia, die bravurös die 6K gelaufen sind und noch dazu großen Spaß dabei hatten! Genauso wie alle anderen 🙂 Herzlichen Glückwunsch an ALLE Finisherinnen!!!“

Nina: „Bologna war soo cool!! Es hat richtig viel Spaß gemacht. Von mir aus hätten wir noch länger bleiben können und die Strecke war auch ziemlich schön zum Laufen 😀 Das Wochenende mit euch hat mir sehr gut gefallen.“SONY DSC

Patricia: „Ich bin jedes Mal aufs Neue total begeistert von Euch! An diesem Wochenende wurde wirklich jeder Muskel beansprucht, aber der wohl wichtigste war der Lachmuskel. Ich freue mich schon jetzt auf viele weitere, schöne, lustige und mutige Stunden mit euch und kann nur danke sagen, dass ich Teil des Ganzen sein darf!“

Romana: „Nicht nur die Organisation des Ausflugs war super, sondern die ganze Reise hat einen unvergesslichen Eindruck bei mir hinterlassen. Bologna, das Essen, der Lauf, die Gastfreundschaft der Italienerinnen und der Organisatorin. Und natürlich alle Mädls und Frauen vom Club 261 waren fantastisch und auf jeden Fall eine Reise wert. Ich freue mich schon auf den nächsten Laufausflug mit euch.“

 Sabine K.: „Das Ambiente des Frauenlaufes war sehr freundschaftlich und relaxt.Das war Laufgenuss mitten in der italienischen Kultur….“

SONY DSCSabine W.: „Mir hat der Ausflug nach Bologna gut gefallen. Die Stadt besteht aus vielen beeindruckenden Gebäuden und Sehenswürdigkeiten, an denen der Lauf vorbeiführte. Ich fand das Zusammentreffen mit den anderen Läuferinnen und der Organisatorin auch sehr nett. Beim nächsten Mal würde ich auf jeden Fall wieder mitfahren, weil die Mitglieder vom Club 261 einfach lässig sind und Spaß auf der Tagesordnung steht :-).“SONY DSC

Sandra: „Es war toll mit so vielen unterschiedlichen Mädels unterwegs zu sein und sich auch noch mit allen so gut zu verstehen weil man die gleiche Basis, nämlich das Laufen hat. Es kommt dadurch zu so vielen tollen Gesprächen aus denen man für sich sehr viel mitnehmen und lernen kann. Auch das Meet & Greet mit Julia’s Mädels war eine Erfahrung, es gibt einfach keine Barrieren man hat sofort ein Gesprächsthema und kann sich austauschen. Ich werde den Ausflug sicher nicht so schnell vergessen weil Bologna eine tolle Stadt ist, es ein super Laufambiente war und die Mädels einfach der Hammer sind ;)“

SONY DSCSteffi: „Traum Wetter – Super Team und tolles Essen. Dies war mein erster Lauf und nachdem ich die schlechten Träume und meinen inneren „Schweinehund“ besiegt hatte, war es ein tolles Erlebnis. Als ich die Zielgerade hinauf lief, bekam ich noch einmal richtig Kraft von unseren Unterstützern – Gänsehaut Pur !“

Anni: Bella città! Olles hat gepasst! Laufen macht Spaß – auch als anfeuernde Zuschauerin. Osterie buonissime! Grazie, dass ihr mich mitgenommen habt! Neun Nationen beim großen „Kennenlernen“!! Applauso a tutti!“Cross Culture Exchange mit Frauen aus 9 Ländern

Unser Club 261 Obmann Stellvertreter Horst, der wie immer die genialsten Fotos liefert – war auch mit dabei. Wie er die Zeit mit uns erlebte: „Meine anfängliche Panik als einziger Mann mit 17 Frauen plus der eigenen Frau zu verreisen war sicher begründet. Widererwarten gab es Harmonie pur zwischen den Mädels und alle hatten sichtlich Spaß miteinander. Ich konnte mich gut entspannen und ungestört Fotos machen, was mein Job war. Weiter so, ihr könnt stolz auf euch sein.“

Die Ergebnisse des 10,5K Laufes findest du HIER

Und einen Veranstaltungsbericht über das Running Festival kannst du auf Laufreport.de nachlesen… dazu einfach HIER klicken!

 

Neues Ziel: Raiffeisen Frauenlauf 2012

Lauf mit uns mit – beim Raiffeisen Frauenlauf am 18.8.!
Credit: HvB

Am Samstag, den 18. August 2012 ist es wieder soweit: der Startschuss zum Raiffeisen Frauenlauf im Rahmen von Kärnten läuft in Klagenfurt /Metnitzstrand fällt! Ein großartiges Rennen NUR für Frauen und Mädchen… ein großartiges Lauffest über 4,2km durch den Europapark – und der größte seiner Art im Süden Österreichs.

Hast du Lust mit zu machen und einmal die knisternde Wettkampfatmosphäre zu erleben? Und dich mit dem Ziel, an einem Lauf teilzunehmen, zusätzliche Motivation für dein regelmäßiges Lauftraining zu holen? Wir vom Club 261 sind natürlich mit von der Partie… und bei unseren kommenden Lauftreffs werden wir dir auch viele wertvolle Tipps und Tricks für diesen Frauenlauf mit auf den Weg geben 🙂

Kurz die wichtigsten Eckdaten:

Die Frauenlauf Strecke…!

Termin: Samstag, 18. August
Start: 19:00
Ort: Metnitzstrand Klagenfurt (Wiese vor der Wörthersee Bühne)
Distanz: flache 4,2 Kilometer durch den Europapark – also unsere gewohnte Trainingsstrecke 🙂
Im Anschluss wartet noch eine gemütliche Läuferinnenparty 🙂
Nenngebühr: Bis 15. Juli – € 15,–, von 16.7. – 6.8.: 18,–, Nachnennung vor Ort: 20,–
Für das Nenngeld erhältst du: Verpflegung, ein Startsackerl mit tollen Goodies, ein weißes Asics Funktionsshirt und eine Finisherinnen Medaille

TEAMWERTUNG

Laufen wir doch GEMEINSAM – STATT EINSAM!

Das Motto des Raiffeisen Frauenlaufs lautet: GEMEINSAM STATT EINSAM.. und dabei gewinnt nicht das schnellste, sondern das größte Team! Auch wir wollen uns als ambitioniertes Team sichtbar machen und würden uns daher sehr freuen, wenn auch du unter dem Vereinsnamen CLUB 261 startest!!!

Dafür bitte bei deiner Anmeldung einfach im Feld VEREIN – Club 261 – anführen 🙂 DANKE!!! Bitte lass uns wissen, wenn du mit an Bord bist! Mehr über die TEAMWERTUNG erfährst du auch hier
By the way: auf das größte Team warten tolle Preise 🙂

Am besten gleich noch heute anmelden… Zur Anmeldung geht’s hier.
Und weitere Infos rund um den Raiffeisen Frauenlauf im Rahmen von Kärnten läuft findest du hier!

Wir freuen uns schon riiiiiesig auf einen gemeinsamen tollen Lauf mit DIR!