LEBENSLAUF am Klopeiner See: am 1.5. laufend Gutes tun

Am 1. Mai findet der LEBENSLAUF am Klopeiner See statt.

13006621_487220864819367_9095114736894451702_nBei dieser Laufveranstaltung lautet das Ziel: finanzielle Unterstützung für das AVS-Wohnheim Sittersdorf und den Verein Special Olympics Kärnten zu erlaufen!

So funktioniert’s: innerhalb von 2 Stunden hast du die Möglichkeit so viele Kilometer wie möglich auf der 5km langen See-Runde zurückzulegen, wobei du für jeden gelaufenen Kilometer eine Spende von € 2,– gibst.(Mindestspende: € 10,–)

Es gibt keine Zeitnehmung!
Bei der abschließenden SiegerInnen-Ehrung werden geehrt:
* Die größte Gruppe an LäuferInnen / WalkerInnen
* LäuferInnen mit den meisten zurückgelegten Kilometern
* am weitesten angereisten TeilnehmerInnen
* die größte Spendensumme

Was dich sonst noch erwartet:

Nudelparty, Startersackerl, Labestationen entlang der Strecke und im Ziel, Mehlspeisenbuffet, handgemachte Medaillen von der Tageswerkstätte Sittersdorf, Funpark für die Kinder.

Die Einnahmen werden zu 100% an die beiden sozialen Einrichtungen übergeben.

Informationen findest du unter  www.lgs.or.at und zur Anmeldung geht’s HIER

PS: an diesem Tag ist der Klopeiner See AUTOFREI!

Advertisements

Frauenlauf am Klopeiner See 2014: Berichte und Fotos

Der erste Frauenlauf am Klopeiner See ist Geschichte… und es wurde eine unglaublich tolle Geschichte!!!

Warum? An diesem Sonntag gab es….

  • …wirklich nur strahlende Gesichter! Den Beweis dafür gibt es bildlich. Hier und HIER gehts zur Horst von Bohlen’s Bildergalerie_DSC9825
  • …ausschließlich Gewinnerinnen. Die Ergebnisse der einzelnen Bewerbe findest du hier. Und worauf der Club 261 besonders stolz sein darf: mit 32 Läuferinnen stellte er das größte Team! Mädels… IHR SEID EINFACH SPITZE!_DSC9986
  • …große Freude beim Frauenberatungszentrum Völkermarkt, denn dank eurer laufenden Hilfe und dem Wahnsinns-Einsatz bei der Charity Tombola durften wir € 2.500,– an die Verantwortlichen dieser Einrichtung für Frauen und Mädchen überreichen. DANKE DANKE DANKE! Diese Spende wird für das Projekt „Mädchenzone“ aufgewendet. Dabei werden Mädchen aus der Region Unterkärnten unterstützt sich beruflich erfolgreich zu orientieren._DSC9956

Schlussendlich durften sich auf die Bewohner der Pflegeeinrichtungen sowie die Schüler der Montessori Schule von der Diakonie de la Tour in Klagenfurt freuen. Denn der Preis für das größte Team – 50kg Bio-Erdäpfel und 20kg Bio Rote Rüben vom Biohof Tomic – spendeten die Teammitglieder dieser sozialen Einrichtung. EINEN GROSSEN DANK AN EUCH ALLE! Der Küchenchef, Herr Zwick, wird daraus köstliche Speisen für rund 250 Personen zaubern.

SONY DSC

An dieser Stelle ein besonderes Dankeschön an ALLE, die diesen Frauenlauf möglich gemacht haben – u.a. das Team von der LG Südkärnten, dem Club 261 Vorstand, den Club 261 Mitgliedern und all die freiwilligen HelferInnen, die UNS tatkräftig unterstützten. Auch ein großes Danke an unsere Sponsoren, das Land Kärnten, die Kärntner Sparkasse, der Tourismusverband Klopeiner See Südkärnten, Moments Kärntnerin sowie alle Sachsponsoren.

Berichte vom Frauenlauf findest du unter folgenden Links:

Laufreport.de, dem Moments Kärntnerin Blog, auf Hdsports.at

Wir freuen uns natürlich über eure Rückmeldungen… und hoffen auf eine erfolgreiche Fortsetzung 2015! Seid Ihr dabei???? 🙂